Frankfurter Museumsbibliotheken Institut für Stadtgeschichte
Bibliothek

Münzgasse 9
60311 Frankfurt am Main



Diese Seite drucken  Lageplan Bibliotheksliste durchblättern Bibliotheksliste durchblättern


Münzgasse 9
60311 Frankfurt am Main


Kontakt: Michael Gerth, Sibylle Fachinger
Tel.: 069/212-35479, -48391
Fax: 069/212-30753
www.stadtgeschichte-ffm.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-17 Uhr
Bestand und
Sammelgebiete:
Die Bibliothek des Instituts für Stadtgeschichte ist eine wissenschaftliche Fachbibliothek mit dem Schwerpunkt Frankfurt am Main. Sie sammelt alle für die Frankfurter Stadtgeschichte relevante Literatur, auch graue Literatur in Form von Vereinsschriften und Broschüren.

Zum Bestand der Bibliothek gehören außerdem gedruckte Quellensammlungen zur deutschen Geschichte, Lexika und vor allem Literatur zu speziellen Themenkreisen wie etwa die Kaiserwahl und -krönung, die Nationalversammlung von 1848 und der Nationalsozialismus. Die Bibliothek umfasst zurzeit rund 70.000 Bände und 770 laufende Zeitschriften.

Die Standardliteratur sowie die Nachschlagewerke sind im Lesesaal zugänglich. Dort stehen auch Computer für die Recherche im Katalog der Museumsbibliotheken sowie in den Beständen des Archivs zur Verfügung.
Verkehrs-
verbindung:
U1-U5 Haltestelle Willy-Brandt-Platz,
Straßenbahnen 11 und 12 Haltestellen Willy-Brandt-Platz oder Römer/Paulskirche
RMV Rhein-Main-Verkehrsverbund
www.museumsbibliotheken.frankfurt.de
©   Stadt Frankfurt am Main, Frankfurter Museumsbibliotheken
Seitenanfang